LJ Bogen

2016 "Katzenjammer"

Lustspiel von Bernd Gombold

 

 

Inhalt:

Der Marienhof, ein großes landwirtschaftliches Anwesen mit jahrhundertealter Tradition, steht kurz vor dem finanziellen Ruin und muss deshalb verkauft werden. Seit dem Tod ihrer Eltern bewirtschaftet Jungbäuerin Brigitte das große Anwesen zusammen mit ihrem Opa und Knecht Toni, die aber beide jeder Arbeit aus dem Weg gehen. Fast schon zur Familie gehört Nachbar Alois, der für jeden Streich zu haben ist. Brigittes Gutmütigkeit wird von dem Künstler Friedbert bis auf’s Letzte ausgenutzt, weshalb er immer wieder Opfer unsäglicher Streiche wird. Als der Marienhof zum Verkauf ausgeschrieben wird, kündigt sich als erste Kaufinteressentin die gnädige Frau Henneliese in Begleitung des 17jährigen Kätzchens Charlotte an. Dass es sich bei Charlotte nicht um einen flotten Teenager, sondern um eine richtige Katze handelt, ahnt keiner. Diese plant, den Hof komplett umzukrempeln, weshalb die Männer versuchen, Henneliese alsbald mit allen Mitteln loszuwerden. Aber auch Hermine und Kreszenz, zwei betagte Damen, sind an dem Hof interessiert. Sie wollen den Marienhof für ihr "Büble" Peter erwerben. Alle sind angenehm überrascht, als dieser auftaucht. Peter bringt jedoch einige Überraschungen mit sich, die den Verkauf des Marienhofs nochmals ordentlich auf den Kopf stellen.

Personen und deren Darsteller

Brigitte Maierhofer: Andrea Holzer-Rosenmayer
Otto Maierhofer: Wolfgang Holzer-Rosenmayer
Alois Huber: Patrick Hirschler
Toni Sauer: Thomas Hofbauer
Friedbert A. Schiller: Matthias Täubl
Henneliese von Gutenberg: Bettina Lammer
Kreszenz Hinterleitner: Susanne Hofbauer
Hermine Bierbaum: Christine Rothwangl
Peter Holzer: Patrick Reiterer
Peter Polster: Florian Täubl

Regisseur: Mag. Stefan Brenner

Souffleuse: Denise Kornsteiner

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.